Autor*innen            Moderator*innen/dt. Stimmen            Werkstattleiter*innen 


© Christina Neidenbach

Stefanie Höfler (Deutschland)

geboren 1978, studierte Germanistik, Anglistik und Skandinavistik in Freiburg und Dundee/Schottland. Sie arbeitet als Lehrerin und Theaterpädagogin und lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort im Schwarzwald. Zuvor erschienen von ihr die Romane »Mein Sommer mit Mucks« sowie »Tanz der Tiefseequalle«, die beide für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurden.

 

Jüngste Publikation:
Tanz der Tiefseequalle, Beltz Verlag, Weinheim 2017

 

Ich sehe Sera kurz an, wie ein unaufmerksamer Kapitän ein Atom-U-Boot ansieht, das völlig unerwartet in seinem Sichtfeld auftaucht, und deshalb ist es eigentlich ein Wunder, dass sie nicht sofort wieder verschwindet, abdreht, so tut, als hätte sie mich niemals gefragt.

aus: Tanz der Tiefseequalle

 


Doğan Akhanli
Marcel Beyer
Nico Bleutge
Bas Böttcher
Timo Brandt
Fabian Burstein
Arno Camenisch
Katharina J. Ferner
Sascha Garzetti
Sabine Gruber
Stephanie Höfler
Mererid Hopwood
Maarten Inghels
Markus Manfred Jung
Maren Kames
Dževad Karahasan
Andreas Kirchgäßner
Richard Kitta
Aurélia Lassaque
Anne Maar
Nils Mohl
Olaf Nägele
Wolfgang Niess
Christoph Peters
Marion Poschmann
Arne Rautenberg
Barbara Rieger
Barbara Rose
Ulrike Almut Sandig
Simone Scharbert
Thomas Schmid
Stefan Schmitzer
Tibor Schneider
Kathrin Schrocke
Klaus Schuker
Sabine Scho
Christop Simon
Michael Stavarič
Lea Streisand
Tina Stroheker
Chili Tomasson
Ilija Trojanwo
Tim Trzaskalik
Anja Utler
Mikael Vogel
Julia Willmann