Autor*innen            Moderator*innen/dt. Stimmen            Werkstattleiter*innen 


© Roberto Bulgrin

Olaf Nägele (Deutschland)

„So, so, Sie wollen also etwas über den Autor Olaf Nägele erfahren … Zum Beispiel wie ich zum Schreiben gekommen bin? Es begab sich im Jahre 1969, ich hatte eben das zarte Alter von sechs Jahren erreicht, da schickten mich meine Eltern mitsamt einem enormen Pappkegel, gefüllt mit allerlei Süßkram, in einen unansehnlichen Bau, den sie Schule nannten. Dort erfuhren wir zunächst, dass es ganz unschicklich ist, dem Nebensitzer mit dem Tintenfüller ins Genick zu pieken und danach, dass man mit dem Schreibgerät eigenartige Zeichen zu Papier bringen kann. Die Zeichen nannten sich Buchstaben, zusammengefügt ergaben sie Worte, aneinandergereiht Sätze. Ja, so war das: So kam ich zum Schreiben.“

 

Jüngste Publikation:
Goettle und die Hexe vom Federsee. Thriller. Ein Baden-Württemberg-Krimi. Silberburg-Verlag, Stuttgart 2016

 

I sag Ihne oins, Frau Münzenmaier. Sündenprävention ist das christliche Gebot der Stunde. Noch bevor mir eines meiner Gemeindemitglieder einem Furz im Hirn … also einem sündiga Gedanka nachgeha kann, bin i scho zur Stell, um dies zu verhindern. Ond i kenn doch meine Pappenheimer. I woiß genau, wem i auf der Zahn fühla muss.

Aus: Goettle und die Hexe vom Federsee

 


Doğan Akhanli
Marcel Beyer
Nico Bleutge
Bas Böttcher
Timo Brandt
Fabian Burstein
Arno Camenisch
Katharina J. Ferner
Sascha Garzetti
Sabine Gruber
Stephanie Höfler
Mererid Hopwood
Maarten Inghels
Markus Manfred Jung
Maren Kames
Dževad Karahasan
Andreas Kirchgäßner
Richard Kitta
Aurélia Lassaque
Anne Maar
Nils Mohl
Olaf Nägele
Wolfgang Niess
Christoph Peters
Marion Poschmann
Arne Rautenberg
Barbara Rieger
Barbara Rose
Ulrike Almut Sandig
Simone Scharbert
Thomas Schmid
Stefan Schmitzer
Tibor Schneider
Kathrin Schrocke
Klaus Schuker
Sabine Scho
Christop Simon
Michael Stavarič
Lea Streisand
Tina Stroheker
Chili Tomasson
Ilija Trojanwo
Tim Trzaskalik
Anja Utler
Mikael Vogel
Julia Willmann