Autoren kinderleicht & lesejung

© Marina Petrova

Bas Böttcher

Geboren 1974 in Bremen. Mitbegründer der deutschen Poetry-Slam-Szene. Seit 2012 als Gastdozent für Sprache und Inszenierung am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig tätig. „Dichten und Coolness passen plötzlich harmonisch zusammen, so dass auf spielerische, lässige weise tatsächlich Kunst entsteht – weitab von manch angestrengter Dunstproduktion im Literaturbetrieb“ (FAZ)

Jüngste Publikation: Vorübergehende Schönheit. Voland & Quist. Köln 2012

 

 

 

Stephanie Höfler
Andreas Kirchgäßner
Anne Maar
Arne Rautenberg
Thomas Schmid
Kathrin Schrocke
Klaus Schuker